Nichts ist für die Ewigkeit

Geschrieben von: Moses Pelham




Liebe Freunde,
hinter mir liegt das aufregendste Wochenende, an das ich mich erinnere. In meiner Vorstellung wird, was ich hier so schreibe, von Menschen gelesen, die sich nicht erst seit gestern und überhaupt eher mehr als weniger für mich und meine Gefühlswelt interessieren. So gehe ich davon aus, dass Ihr irgendwie ahnt, wie krass es für mich war, bei der Onkelz-Reunion dabei sein zu dürfen. Ohne meine Faszination für diese Band gäbe es den Shitz, den wir hier so entdecken, nicht, da ich es wahrscheinlich weiter für aussichtslos gehalten hätte, ernste deutschsprachige Lieder zu machen. Mitzuerleben wie diese Menschen, die für mich durch ihre Kunst zu Helden wurden, sich als Menschen zusammenraufen und wieder zu der Einheit werden als die ich sie kenne und brauche, war für mich eine weitere Lektion in Menschlichkeit, nein Brüderlichkeit. Das ist einfach alles, worum es für mich heute in der Kunst geht: mit Brüdern, Menschen, mit denen Du vertraut bist, eine gemeinsame Geschichte hast, das zu tun, was Du liebst. Während ich dann so in Heidelberg, wo wir seit der Generalprobe untergebracht waren, in meinem Bettchen lag, musste ich wieder an die meinerseits oft zitierten Worte Chrissie Stiebers denken: Du musst immer Fan bleiben. Und damn right, ich bin Fan geblieben. Ich freue mich wirklich wie eine Packung veganer Kekse (Oreos zum Beispiel) und werde noch einige Tage brauchen, um die ganzen Eindrücke des Wochenendes zu verarbeiten. Währenddessen warte ich auf meine Plakette für Rapper, die innerhalb von zwei Tagen vor mehr als 200.000 Menschen performt haben. :o)
Natürlich tut es mir leid, dass ich nicht vorher ankündigen konnte, was mich seit des Anrufs von Stephan Weidner, ob ich nicht Lust hätte das zu machen, umtrieb, aber eine Überraschung ist eine Überraschung ist eine Überraschung und ich möchte immer für eine gut sein. Mit Ankündigung wäre es doch nur halb so schön gewesen. Das war ja schon auf Xaviers "Bei meiner Seele"-Open-Air-Tour im vergangenen Jahr so und so ist es auch mit der Platte, an der ich gerade arbeite und von der ich Euch dennoch ein wenig erzählen möchte. Wir haben nun nach weit über einem Jahr Playback-Bastelei um die 60 Beats und nach einiger "Quer-durch-die-Welt-Fahrerei" (wir fahren einfach los und hören, während wir so fahren, Beats und halten unsere Ideen dazu fest) über 30 Textansätze, die wir nun wiederum ausarbeiten und – zu diesem Zeitpunkt - in 17 fertig geschriebenen Stücken münden. Bisher haben wir erst eins dieser Stücke ganz und gar fertig gemacht und so kann ich überhaupt nichts dazu sagen, wann diese Platte fertig sein könnte, vielleicht fahren wir ja auch nochmal los, kann aber sagen, dass ich von der Arbeit daran ganz und gar begeistert bin. Es ist ein sehr ungewöhnliches Arbeiten, aber es ist für mich sehr bewegend und führt, wie ich glaube, auch zu ganz besonderen Ergebnissen. Ich bin davon, wenn ich nicht gerade als Fanboy unterwegs bin, getragen, beflügelt und eingenommen. Will heißen, der Shitz gibt mir eine Perspektive und meiner Tätigkeit einen Sinn und das ist es doch, was wir letztlich alle wollen, etwas tun, das wir für richtig und gut halten, auch wenn es mal schwierig wird und etwas länger dauert. Ich glaub´, ich hab´ Euch jetzt wieder genug vollgeschwallt, gelobe, dass ich neben der in Rede stehenden Platte nur noch eine kleine Überraschung in der Mache habe und bestehe darauf, dass Ihr eine gute Zeit habt während Ihr Euch so durchkämpft. NAL, Gott ist groß
mo

P.S.: Mein heutiger Titel des Tages stammt von meiner Lieblingsband und mein Bild des Tages zeigt Kevin und meine Wenigkeit auf dem Ring.


P.P.S.: Da auch unsere Shirts dokumentieren wollen, was hier so los is´, wird es in den nächsten Tagen ein auf 100 Stück limitiertes WE ARE IN LOVE-Shirt im Shop geben.

P.P.P.S: Ich hoffe, wir sind uns einig, dass Massentierhaltung das Hinterletzte is´und können so alle diese Petition hier unterschreiben. https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2014/_01/_12/Petition_48521.html

Kommentare (11)


Zeige / Verstecke Kommentare
...
155
Nachricht von MO! "126 Tage, wie hältst du das aus?
Das sind fast 6 Monate (...na gut. Vier.), gib dir selbst 'n Applaus."
(So, oder so ähnlich.smilies/grin.gif)

Freu mich, auf was immer da kommt...
Helios , June 24, 2014
...
4680
Hallo! Schön, von Dir zu lesen! Wenn man das so liest, freut man sich total mit Dir, und man merkt, wieviel Dir das bedeutet hat. 200000 Leute, Wahnsinn!
Bin sehr gespannt auf die Ausflug-Ergebnisse!
Bis dahin viele Grüße aus Frankfurt nach Frankfurt ( ist die Stadt im Sommer nicht einfach der Hammer? All love!)
Jana , June 24, 2014
WE ARE IN LOVE
289
YESS, WE ARE!
Michl , June 26, 2014
...
5154
Hallo, schön von Dir zu lesen.
Habe Dich letzten Sonntag gesehen. Leider fehlt mir aber der Mut Dich anzusprechen. smilies/sad.gif Schade, denn diese Möglichkeit werde ich wohl nie mehr haben.
Dachte schon, dass Du vielleicht auch auf die Bühne gehst, dass wäre natürlich der Hammer gewesen.
Es ist toll, dass ihr weider Freunde seid. Love & Peace
Kleine , June 27, 2014
...
369
that's what I am here for
cora , June 27, 2014
...
565

NAL
greeneyedangel , June 27, 2014
...
257
"Quer durch diese Welt" wäre dann doch aus vielerlei Gründen ein passender Titel. Oder "Zurück in meine Welt". Oder so.
Stephan , June 29, 2014
...
240
Danke für die Nachrichten smilies/smiley.gif Auch wenn inzwischen schon Zeit ins Land gegangen ist, freue ich mich nach wie vor immens darüber, dass Du und Xavier Euch versöhnt habt. Für die Ewigkeit. smilies/kiss.gif
Benny , June 30, 2014
...
149
F.I.U.E 3p ;-)
uboot , July 12, 2014
hilfe
5167
hallo mo, wir bewundern hier vor ort dein spirit und deinen einsatz für deine sache. Es ist sehr schön, dass du dich mit vollen herzen deiner sache verschrieben hast und zugleich offen bist für die traurigkeiten dieser Welt.

Als stiftungsmitglied der stiftung ambasa empfehl ich dir dich mit deinen tieferen anliegen an den zuständigen verein zu wenden, dort liegen gelder bereit, die dafür vorgesehen sind, ein wenig weniger armut auf der welt zu haben und mehr empfindungen und wahrnehmungen für den menschen neben dir. die gelder sind zweckbestimmt und können abgerufen werden, wenn das anliegen überprüft wurde und förderungsfähig ist im sinne der stiftungssatzung.

Einen lieben gruss aus dem schönen sauerland an die söhne und all die andern die da rumpowern. die vereinsadresse ist wie gegeben.
Mutter + , September 02, 2014 | Webseite
2 worte nur
5168
Hallo Moses

ich fand auf meinen schreibtisch folgende nachricht:

sie sind gestartet, vielleicht hilft dir diese info. Nichts kann sie mehr aufhalten, die pforten sind göffnet, und die Herrscharen eilen herbei.

ich glaube auf neudeutsch spricht man von ammageddon, es wird scheint mir ein kurzer feuerzauber nur werden, den der herr persönlich begleitet sie.

eine frohe Botschaft oder Grund zu trauern, frag die , die es wissen


hallo mo, dies ein tb eintrag von 1983, die welt stand am abgrund - es drohte die apokalypse .. lies es mal nach, 2 nervöse hände, und beide schwebten mit zittrigen fingern über ihren knopf ... Gottes segen aber überflutete die Menschheit und führte sie in ein neues zeitalter, indem sich die wege trennen werden von gut und böse, ..

und das böse wird getilgt vn der Erde und gefangen sein im Herrn. Den was er schluckt das speit er wieder aus als feuer, was er sieht das vernichtet er in seinem blick , was er riecht , das tötet er in einer legende, was er spricht, durchdringt die mauern so tief wie beton, nichts wird seinem herzen widerstehen, und selbst das böse wird vor ihm niederknien

Erinnerungen aus einer fernen zeit oder warum ich sterben musste bevor ich leben durfte --- das böse war immer da

(Buchreihe aus dem Goldwohl-Verlag: Wir leben länger)

Euch einen schönen abend, feiert schön, lasst von euch hören,

ich versprech euch auch, beim nächsten mal trinke ich 3 glas weniger, bevor es sich meldet

gott im gruss
Die-ich-höre , September 03, 2014 | Webseite

Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Du noch kein Konto noch hast.

busy